Tipps & Ratschläge für das Liebesleben, Produktleitfäden

Wie man eine TPE-Sexpuppe im Jahr 2024 reinigt

Wie reinige ich meine

Essentielles Reinigungsset für deine Sexpuppe:

  • Kamm (wird bereitgestellt)
  • Sulfatfreie Seife oder mildes Flüssigseifenprodukt
  • Wasser
  • Vaginale Spülung (wird bereitgestellt)
  • Weiches Tuch (Mikrofaser ist ideal) oder Schwamm
  • Trockenes, weiches Handtuch oder Chamois-Tuch
  • Puder (Maisstärke/Mehl oder Babypuder)
  • Pinsel für Puder
  • Mineralöl für Babys
  • Vaseline / Petroleum Jelly
  • Wimpernkleber
  • Fingernagelkleber
  • Rouge / Make-up-Palette mit verschiedenen Rosatönen/Rotbrauntönen

Wie oft sollte ich meine Sexpuppe reinigen?

Das regelmäßige Reinigen deiner Sexpuppe ist ein wichtiger Teil der Pflege, um sicherzustellen, dass sie so lange wie möglich hält. Wenn du jedoch noch nie zuvor eine Sexpuppe besessen hast, möchtest du vielleicht wissen: "Wie oft sollte ich meine Sexpuppe reinigen?" Die Antwort darauf variiert, da bestimmte Teile der Puppe häufiger gereinigt werden sollten. Hier ist eine schnelle Liste der Sexpuppenteile und wie oft du sie reinigen solltest:

Öffnungen der Sexpuppe (Mund, Vagina und Anus): Nach jeder Benutzung mit einem aufsprühbaren Spielzeugreiniger oder durch Spülung mit warmem, seifigem Wasser reinigen. Alle 2-4 Wochen die Öffnungen gründlich mit Seife, Wasser und einem Flaschenreiniger-Schwamm reinigen.

TPE-Gesicht der Sexpuppe: Das Gesicht einer Sexpuppe, das aus TPE besteht, sollte einmal oder zweimal pro Woche sanft mit einem weichen, feuchten Mikrofasertuch abgewischt werden.

Silikon-Gesicht der Sexpuppe: Ein Silikongesicht sollte mindestens einmal pro Woche sanft mit einem weichen, feuchten Mikrofasertuch oder einem für Silikon geeigneten Reinigungstuch abgewischt werden.

TPE-Körper der Sexpuppe: Sexpuppen aus TPE sind porös und nehmen daher Öle und Schmutz leicht auf. Du solltest deine Sexpuppe entweder alle 2 Wochen bei häufiger Nutzung oder einmal im Monat bei gelegentlicher Nutzung gründlich reinigen.

Silikon-Körper der Sexpuppe: Eine Sexpuppe aus Silikon nimmt keine Öle, Staub und Schmutz wie eine TPE-Puppe auf. Wenn du deine Puppe gelegentlich benutzt, solltest du alle 6-8 Wochen eine gründliche Reinigung durchführen. Wenn du regelmäßig intim mit deiner Puppe bist, solltest du alle 4 Wochen oder einmal im Monat eine gründliche Reinigung durchführen.

Allgemeine Wartung (abhängig von der Nutzung):

Wir empfehlen, TPE-Puppen maximal 3-4 Mal im Jahr zu ölen. Nicht überölen.

Trage eine sehr kleine Menge Vaseline/Petroleum Jelly auf stark beanspruchte Bereiche wie Knie, Leistengegend und Öffnungen auf, wenn nötig.

Trage vor der Lagerung über längere Zeiträume Maisstärke/Mehl auf deine Puppe auf.

Verwende keine alkoholischen oder silikonbasierten Produkte, wie sie in Gleitmitteln, Reinigungstüchern und Parfums vorkommen.

clean silicone sexdoll 4

Wie reinige ich meine Sexpuppe?

  • Beginne damit, überschüssiges Gleitmittel oder Körperflüssigkeiten mit einem weichen Handtuch zu entfernen.
  • Entferne bei Bedarf den vaginalen Einsatz.
  • Nimm die Perücke ab und reinige sie separat.
  • Der Einsatz kann in antibakteriellem, warmem Seifenwasser im Waschbecken gewaschen und gründlich an der Luft getrocknet werden.
  • Für die gesamte Puppe legst du sie auf Handtücher auf ein Bett und verwendest eine Mischung aus (vorzugsweise sulfatfreier) Seife und sauberem warmem Wasser in einer Sprühflasche. Massiere sanft die Haut der Puppe mit deinen Händen oder wische sie mit einem sauberen Schwamm ab.
  • Es ist am sichersten, die Puppe auf Handtücher zu legen, zu besprühen und dann abzuwischen. Wenn du jedoch sicher im Umgang mit dem Gewicht deiner Puppe bist und gerne Wasserspiele machst, lies weiter.
  • Du kannst die Puppe duschen oder baden, wenn du auf das "Skelett" achtest, versuche jedoch, den Hals oder Kopf nicht zu nass werden zu lassen. Dies dient dazu, Schäden am "Skelett" und möglichen Schimmelbefall zu vermeiden. Du kannst die Metallbereiche mit einer Plastiktüte abdecken, falls dir das einfacher erscheint, oder sicherstellen, dass die Füße (mit Metallbolzen) beispielsweise aus der Badewanne herausragen.
  • Nasse Puppen sind rutschig - ein Plastikhocker in der Dusche ist sicherer als Stehen.
  • Verwende keine abrasiven Seifen oder andere allgemeine Reinigungsprodukte.
  • Verwende keine harten Schwämme oder Drahtbürsten, da dies Schäden verursachen wird.
  • Am einfachsten ist es, die Puppe auf Handtüchern auf einem Bett liegen zu lassen, damit sie trocknen kann.
  • Tipp: Versuche, die Beine zu spreizen und einen kleinen Ventilator zu verwenden, um das Trocknen zu beschleunigen.
  • Stelle die Puppe nicht in die Nähe eines offenen Feuers oder eines Heizkörpers, um sie zu trocknen.

Wie reinige ich die Vagina/Anus/Mund?

Wie reinige ich die Vagina

  • Installiere den tragbaren Sexdollenspüler: Drehe die Düse vorsichtig aus der Klistierbirne heraus, drücke die Birne zusammen, um die Luft freizusetzen. Tauche die Birne vollständig in warmes Wasser und lasse die Birne los. Schraube dann die Düse auf die Birne, um die Installation abzuschließen.
  • Führe die Spitze mit den Sprühöffnungen vollständig in die Tunnel der Puppe ein.
  • Drücke die Birne zusammen, um das warme Wasser durch die Sprühöffnungen in die Tunnel der Puppe zu sprühen.
  • Das Sperma und Gleitmittel im Tunnel der Puppe werden durch das warme Wasser ausgespült.
  • Wenn du antibakterielle Seife in deinem Spüler hast, solltest du den Tunnel der Puppe wiederholt spülen, bis kein Schaum mehr vorhanden ist.
  • Schüttle oder drücke den Großteil des Wassers aus der Puppe heraus.
  • Führe vorsichtig den Trockenstab mit abgerundetem Ende ein. Bewege ihn hin und her, drücke ihn ein wenig, um die Feuchtigkeit zu verteilen und mit dem Tunnel in Kontakt zu bringen.
  • Ziehe den Stab vorsichtig heraus und lege ihn zum Trocknen beiseite. Die Trocknungsdauer hängt von der Temperatur und der Umgebungsluftfeuchtigkeit ab. Er ist wiederverwendbar und kann sehr lange verwendet werden.
  • Verwende ein weiches Tuch, um die Haut der Puppe sanft abzutupfen, um sie zu trocknen, wenn sie noch feucht ist. Verwende nicht zu viel Druck.
  • Nachdem du die meiste Feuchtigkeit von der Puppe entfernt hast, lasse sie eine Stunde lang natürlich trocknen. Danach kannst du das TPE-Puder auf den Körper der Puppe auftragen (nur auf der Außenseite), um einen angenehmen Duft zu erzeugen und zu verhindern, dass die Haut klebrig wird. Trage das Erneuerungspuder nicht auf, solange die Puppe noch sehr feucht ist.
  • Denke daran, die Vagina deiner Puppe wöchentlich zu reinigen, wenn du sie regelmäßig benutzt. Eine Spülung nach dem Geschlechtsverkehr mit dem Spüler und warmem, seifigem Wasser reicht jedoch bis zum nächsten Bad aus.
TPE

Wie reinige ich die Perücke meiner Sexpuppe?

  • Die Perücke sollte immer vom Kopf der Puppe entfernt werden, bevor du sie reinigst.
  • Es ist am besten, die Perücke vor der Reinigung zu kämmen und dabei von den Enden aus zu beginnen.
  • Es ist am einfachsten, dies in einem kleinen Waschbecken oder sogar in einer Badewanne zu reinigen, wenn das Haar ziemlich lang ist.
  • Fülle das Becken mit KALTEM Wasser und füge einen münzgroßen Spritzer Seife hinzu, um ein kleines "Schaumbad" für die Perücke zu machen. Sulfatfreies Shampoo ist am besten.
  • Verwende kaltes Wasser, um den Stil, zum Beispiel Locken, zu erhalten.
  • Tauche die Perücke unter, bewege sie sanft und lasse sie etwa 5 Minuten einweichen.
  • Lasse das Wasser ab und spüle die Perücke vorsichtig von oben ab, bis das Wasser klar ist - keine Bläschen.
  • Wir empfehlen, das Haar direkt nach der Reinigung zu kämmen und die Perücke an einem Perückenständer an der Luft trocknen zu lassen. Der Stil wird wieder zurückspringen.
  • Lasse die Perücke nicht auf dem Kopf der Puppe trocknen.
  • Verwende keine Haarprodukte, um das Haar zu stylen, da diese die Haut und das Gesicht der Puppe beschädigen können.

Wie reinige ich das Gesicht meiner Sexpuppe?

  • Entferne den Kopf vom Körper.
  • Nimm, falls möglich, die Perücke ab.
  • Trage warmes, antibakterielles Seifenwasser mit einem Schwamm oder einem Baumwolltuch auf und massiere sanft das Gesicht.
  • Beachte bitte: Make-up ist halbpermanent und kann mit Mineralöl verblassen oder entfernt werden. Daher ist es am besten, übermäßiges Reinigen oder Rubbeln zu vermeiden, um die Haltbarkeit des Make-ups zu bewahren.
  • Achte darauf, die Augen und Wimpern nicht zu beschädigen und vermeide es, diese Bereiche nass werden zu lassen.
  • Wenn du die Augen vor der Reinigung entfernen möchtest, kannst du sie von vorne entfernen, indem du die Öffnung vorsichtig dehnst. Achte darauf, die Wimpern nicht zu beschädigen.
  • Tupfe das Gesicht vorsichtig mit einem trockenen, nicht abrasiven Tuch ab und lasse es vor dem erneuten Anbringen am Körper natürlich an der Luft trocknen.
  • Wie trockne ich meine Sexpuppe nach der Reinigung?
  • Es ist wichtig, dass deine Puppe vollständig trocknet, um das Risiko von Schäden zu minimieren.
  • Tupfe sie sanft mit einem sauberen, weichen Baumwolltuch ab und lass die Haut vollständig an der Luft trocknen.
  • Nach dem Trocknen kannst du etwas Puder auf den Körper deiner Puppe auftragen, um Schäden durch Reibung zu vermeiden. Verwende nicht zu viel Puder, da dies die Haut austrocknen und die Öle im TPE entziehen kann. Es ist nicht notwendig, oft Puder aufzutragen.
  • Viele empfehlen, Vaseline in die Öffnungen zu geben, sowohl als Schutzmaßnahme als auch als Gleitmittel.

Wichtige Tipps zur Reinigung von Sexpuppen

Bevor ich mich in die Details zur Reinigung einer Sex-Puppe stürze, möchte ich einige der wichtigsten Tipps besprechen. So hast du von Anfang an das Wissen, um deine Puppe nicht zu verletzen oder zu beschädigen.

Niemals vollständig eintauchen!

Der wichtigste Tipp zur Reinigung einer Sex-Puppe besteht darin, die Puppe niemals vollständig unter Wasser zu tauchen. Das liegt daran, dass der Kopf ein separates Teil der Puppe ist.
Wenn du also den Kopf einer Sex-Puppe unter Wasser tauchst, wird das Wasser in die Nackenfalte eindringen. Dadurch kann die Nackenschraube nass werden und rosten.
Außerdem könnte das Wasser weiter in die Sex-Puppe eindringen und das Skelett beschädigen. Und das ist wirklich das Letzte, was du möchtest, vor allem wenn Puppen über 1.500 US-Dollar kosten.

Vorsicht beim Duschen zusammen

Das Duschen mit einer Sex-Puppe kann äußerst sexy sein! Allerdings musst du darauf achten, wohin der Duschkopf spritzt.
Denn Wasser kann viel einfacher in die Nackenfalte eindringen, ohne dass du es überhaupt bemerkst. Außerdem musst du sicherstellen, dass deine Sex-Puppe die Option für stehende Füße und ein verstärktes Untergestell hat.
Andernfalls kann eine Sex-Puppe umfallen, sich verbiegen oder ihr Skelett brechen und ihre Haut beschädigen. Und das ist wirklich das Letzte, was du willst, nachdem du Tausende von Dollar für deine perfekte, realistische Spielgefährtin ausgegeben hast.

Rutschig wenn nass

Sex-Puppen haben eine Haut, die sich am meisten wie menschliche Haut anfühlt. Wenn du die Puppe also reinigst und Seife und Wasser hinzufügst, wird die Haut extrem rutschig.
Wenn du dann noch das Gewicht einer Liebespuppe (zwischen 70 und 120 Pfund) berücksichtigst, hast du eine Masse aus glitschigem, totem Gewicht, das schwer zu handhaben ist. Und leider kann das dazu führen, dass du deine geliebte und teure Spielgefährtin fallen lässt.
Daher musst du die richtigen Methoden zur Reinigung einer Sex-Puppe kennen, um solche Unfälle zu vermeiden. Zum Beispiel solltest du sicherstellen, dass unter den Füßen und dem Po der Puppe eine Matte oder ein Handtuch liegt, um ein Ausrutschen zu verhindern.

Reinigung des Gesichts einer Sexpuppe

Schließlich musst du vorsichtig sein, wenn du das Gesicht einer Sex-Puppe reinigst. Normalerweise empfiehlt es sich, ein weiches, feuchtes Waschlappen und sanfte Seife oder feuchte Babytücher auf Wasserbasis zu verwenden, um das Gesicht zu reinigen.
Auf diese Weise gelangt kein Wasser in die Augenhöhlen und Nackenfalte. Wenn eine Sex-Puppe zudem einen Mund hat, der zur Penetration verwendet werden kann, entferne den Kopf vollständig, wenn du diesen Bereich spülst.
Alternativ kannst du den Kopf der Puppe angebracht lassen, aber den Mund spülen, während die Puppe mit dem Gesicht nach unten über dem Waschbecken oder einem Eimer liegt.

Beliebte Sexpuppe

Teen Sexpuppen (11)

Reife Sexpuppen (8)

Mollige Sexpuppen (4)

Mini Sexpuppen (15)

author-avatar

About Uwe Walter

Grüß Gott! Ich bin Uwe Walter, spezialisiert auf Blogartikel im Bereich Sexualgesundheit und Vorstellung von Sexspielzeugen. Mit fließenden Kenntnissen in Englisch und Deutsch bin ich hier, um knappe und aufschlussreiche Artikel zu liefern. Mein Ziel ist es, sexuelle Themen und Spielzeuge verständlich und ansprechend darzustellen, um Ihr sexuelles Vergnügen zu steigern.

Schreibe einen Kommentar