Tipps & Ratschläge für das Liebesleben, Produktleitfäden

Wie reinigt man eine Taschenmuschi?

Wie reinigt man eine Taschenmuschi

Einige Dinge im Leben können als Freuden betrachtet werden, und Masturbation ist eine davon. Während Frauen typischerweise in ihrer Jugend ihre Sexualität entdecken, beginnt die Entdeckungsreise für Männer viel früher. Es ist allgemein bekannt, dass Männer Sex lieben, aber wenn man die meisten von ihnen fragt, wird man wahrscheinlich herausfinden, dass das Spielen mit sich selbst ihre Lieblingsbeschäftigung ist. Angesichts dieser Tatsache verwundert es nicht, dass die Sexindustrie sich so sehr darauf konzentriert, Männer und ihr Bedürfnis nach persönlichem Vergnügen zufriedenzustellen.

Unter den verschiedenen Arten von Masturbatoren nimmt die Taschenmuschi den höchsten Rang ein. Sie kommen in verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materialien, aber sie ähneln immer den weiblichen Genitalien. Sie kann allein, als Vorspiel mit einem Partner oder in BDSM-Spielen verwendet werden. Egal welchen Zweck Sie im Sinn haben, ein handliches Sexspielzeug wie die Taschenmuschi kann mit Sicherheit Befriedigung bringen. Allerdings besteht die eigentliche Herausforderung darin, Ihre Lieblingstaschenmuschi sauber und für längere Zeit sicher zu halten.

Da es so viele verschiedene Ansätze für Sexspielzeug gibt, werden wir den detaillierten Vorgang erläutern, wie Sie Ihre Taschenmuschi reinigen und zwischen den Anwendungen frisch halten können.

Warum sollte ich meine Taschenmuschi reinigen?

Mutig von Ihnen, das zu fragen. Warum waschen Sie Ihre Unterwäsche? Warum spülen Sie Ihre Zahnbürste nach dem Gebrauch ab? Wie bei allem, was mit sensiblen Körperstellen in Berührung kommt, ist Sicherheit und Hygiene bei Sexspielzeugen von entscheidender Bedeutung.

Seien Sie nicht ekelhaft: Wir wissen, was das Ergebnis der Masturbation ist. Reinigen Sie diese Rückstände von Ihrem Sexspielzeug schnell, sonst trocknet es nur ein und wird schwieriger zu entfernen.

Gesundheit und Sicherheit: Bakterien, Viren, Pilze – all diese krankheitserregenden Organismen gedeihen in der Wärme und Feuchtigkeit eines benutzten Sexspielzeugs. Ganz zu schweigen von sexuell übertragbaren Infektionen, wenn Sie die Masturbationshülle mit jemand anderem teilen. Eine schnelle, warme Wäsche reicht einfach nicht aus, um alle Keime abzutöten, die dort möglicherweise noch vorhanden sind. Und das Letzte, was Sie wollen, ist eine Infektion oder allergische Reaktion an Ihren intimsten Stellen.

Langlebigkeit: Wie bereits erwähnt, gewährleistet eine ordnungsgemäße Reinigung und Pflege Ihrer Sexspielzeuge nach jeder Verwendung eine längere Lebensdauer. Die Materialien und Form des Spielzeugs halten länger mit einfacher, aber konsequenter Wartung.

Taschenmuschi Masturbator

Wie oft sollten Sie Ihre Taschenmuschi reinigen?

Diese Frage wird häufig gestellt und sie hat eigentlich nur eine Antwort. Sie müssen Ihre Taschenmuschi nach jeder einzelnen Verwendung reinigen. Es gibt keinen Weg daran vorbei, wenn Sie Ihrem Penis keinen Schaden zufügen möchten. Sie sollten also so schnell wie möglich nach dem Gebrauch damit anfangen. Je schneller Sie es erledigen, desto schneller ist es erledigt.

Während es nicht unbedingt notwendig ist, ist es auch ratsam, Ihre Taschenmuschi vor dem Gebrauch zu reinigen. Viele Leute kümmern sich nicht darum, weil sie denken, dass sie seit der letzten Benutzung und Reinigung nicht schmutzig geworden ist. Obwohl dies teilweise wahr ist, gibt es dennoch viele Möglichkeiten, dass sich Bakterien während der Lagerung ansammeln können. Ein Hauptproblem besteht darin, dass Sie sie nach der Reinigung nicht vollständig trocken bekommen. Die Feuchtigkeit ist ein perfekter Nährboden für Schimmel, und wenn Sie ihn vor dem Gebrauch nicht loswerden, tauchen Sie Ihren Penis direkt hinein. Die Reinigung vor dem Gebrauch vermeidet jegliche potenzielle Probleme.

Wie reinigt man eine Taschenmuschi?

Die Reinigung einer Taschenmuschi ist ein einfacher Vorgang. Alles, was Sie benötigen, ist eine saubere Arbeitsfläche, eine kleine Wanne, eine hochwertige Reinigungsbürste, etwas Reinigungsmittel und ein Handtuch zum Trocknen.

Benötigtes Zubehör zur Reinigung einer Taschenmuschi:

Reinigungsbehälter

Spülmittel (z.B. Dawn)

Hochwertige Reinigungsbürste

Warmes Wasser

Mikrofasertücher (wichtig!)

Latexhandschuhe

Schritte zur Reinigung einer Taschenmuschi

#1 Bereiten Sie die Reinigungslösung vor

Füllen Sie zunächst eine kleine Plastikwanne mit einigen Zentimetern Wasser. Stellen Sie sicher, dass das Wasser für die beste Reinigungsergebnisse mäßig warm ist.

Nachdem das Wasser in der Wanne ist, fügen Sie 5-7 Tropfen Spülmittel hinzu und rühren Sie es um, bis das Wasser mit Schaum gefüllt ist.

#2: Tauchen Sie die Taschenmuschi ein

Hinweis: Wenn Ihr Sexspielzeug elektronische Teile enthält, versuchen Sie, das Spielzeug nur für wenige Sekunden vollständig einzutauchen. Ein schnelles Eintauchen sollte keine Probleme verursachen.

Tauchen Sie die Taschenmuschi in das seifige Wasser ein und lassen Sie sie 5 Minuten lang einwirken. Dadurch werden eventuelle Verschmutzungen im Inneren des Spielzeugs gelöst.

Nach 5 Minuten schütteln Sie die Taschenmuschi vorsichtig in der Lösung, um alle Ablagerungen aus der Kammer zu entfernen. Verwenden Sie dabei einen Latexhandschuh.

#3: Bürsten Sie das Innere der Taschenmuschi

Dies ist der wichtigste Schritt des gesamten Reinigungsprozesses, da Sie so alle Verschmutzungen aus der Kammer der Taschenmuschi entfernen können.

Führen Sie diese hochwertige Bürste (oder eine ähnliche) in die Taschenmuschi ein und drehen Sie sie, um sicherzustellen, dass die gesamte Kammer gereinigt wird.

Hinweis: Wenn Ihre Taschenmuschi längere Zeit nicht benutzt wurde, müssen Sie möglicherweise etwas fester bürsten, um alles in der Kammer vollständig zu lösen.

#4: Spülen Sie die Taschenmuschi ab

Nachdem Sie die Taschenmuschi gründlich geschrubbt haben, heben Sie sie aus der Lösung und spülen Sie die Kammer sowie die äußere Oberfläche des Spielzeugs mit Wasser ab.

Falls immer noch Ablagerungen im Spielzeug vorhanden sind, kehren Sie zum Schritt 3 zurück und wiederholen Sie den Vorgang.

Vorsicht: Verwenden Sie keinen starken Wasserdruck, um die Taschenmuschi zu reinigen, da die synthetischen Materialien leicht reißen können und das Spielzeug unbrauchbar wird.

#5: Lassen Sie die Taschenmuschi trocknen

Nun, da Sie die Taschenmuschi auf die sicherste Weise gereinigt haben, ist es Zeit, sie trocknen zu lassen.

Bevor Sie das Spielzeug lufttrocknen lassen, reiben Sie es mit einem hochwertigen Mikrofasertuch ab. Mikrofasertücher hinterlassen so wenig Fasern wie möglich auf der äußeren Oberfläche des Spielzeugs, was bei klebrigen Oberflächen leicht passieren kann.

Nachdem Sie das Spielzeug von Hand getrocknet haben, lassen Sie es an einem Ort mit indirektem Sonnenlicht lufttrocknen. Innerhalb weniger Stunden sollten Sie eine vollständig trockene und saubere Taschenmuschi haben, die sicher verwendet werden kann!

Um zu überprüfen, ob die Taschenmuschi vollständig getrocknet ist, überprüfen Sie das Innere mit den Fingern und prüfen Sie, ob es noch feucht ist. Je nach Material und Innenfutter der Taschenmuschi müssen Sie sie möglicherweise bis zu 12 Stunden trocknen lassen.

Obwohl dies vielleicht etwas lang erscheint, ist es wichtig zu bedenken, dass Bakterien feuchte Umgebungen lieben. Je sauberer und trockener Sie Ihr Spielzeug vor der Aufbewahrung bekommen, desto geringer ist die Chance,dass sich Bakterien ansammeln.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben gelernt, wie man eine Taschenmuschi reinigt! Dies ist eine sehr wichtige Aufgabe, um Ihre persönliche Hygiene in bestmöglicher Form zu halten.

Die richtige Pflege und Aufbewahrung einer Taschenmuschi

Für Taschenmuschis und Sexspielzeug aus TPE oder Cyberskin-ähnlichen Materialien gibt es einige schnelle Wartungsarbeiten, um das Elastomer in neuem Zustand zu halten. Nach einigen Reinigungen kann es sein, dass das Material Ihrer Taschenmuschi klebrig oder klebrig wird. Um dem entgegenzuwirken, verwenden Sie erneuerndes Pulver.

Um erneuerndes Pulver zu verwenden, streuen Sie einfach das Pulver auf Ihr Spielzeug und arbeiten Sie es in die Vertiefungen ein. Sie werden feststellen, dass die Oberflächenmaterialien ihre lebensechte Geschmeidigkeit zurückerlangen. Mit erneuerndem Pulver behält das TPE seine weiche, erotische Textur viel länger bei.

Beim Aufbewahren Ihrer Spielzeuge sollten Sie sicherstellen, dass das Spielzeug vollständig trocken ist. Legen Sie es dann in die Schachtel oder den Beutel, in dem es geliefert wurde, und bewahren Sie es an einem kühlen, trockenen Ort auf. Ein schneller Tipp: Manche Männer legen einige dieser kleinen Silikapakete zu ihren Spielzeugen, um sicherzustellen, dass keine Feuchtigkeit zurückbleibt.

Stellen Sie außerdem sicher, dass, wenn Sie mehrere Spielzeuge besitzen, keines davon das andere berührt, da dies zu einer Verschlechterung der Materialien führen kann. Fragen Sie uns nicht, warum – es ist eine wissenschaftliche Sache.

Dinge, die beim Reinigen deiner Taschenmuschi vermieden werden sollten

Während der Reinigungsprozess an sich recht einfach ist, erfordert es möglicherweise etwas Gewöhnung. Darüber hinaus gibt es einige Fehler, die Menschen bei der Sterilisierung ihrer Taschenmuschis machen und dadurch die Lebensdauer des Spielzeugs verkürzen. Um deine Taschenmuschi nicht zu beschädigen, solltest du einige Wartungsregeln beachten.

Verkehre die Taschenmuschi nicht

Einige Materialien von Taschenmuschis sind flexibler als andere. Je nach deiner Wahl mag es dir leicht fallen, deine realistische Taschenmuschi auf links zu drehen. Darüber hinaus würde dies den gesamten Wasch- und Trocknungsprozess erleichtern, und du müsstest zusätzliche Handtücher oder Bürsten für eine gründliche Spülung verwenden.

Das Umstülpen deiner Taschenmuschi ist jedoch eine äußerst unerwünschte Handlung. Dadurch könntest du die Oberfläche beschädigen und sie unbrauchbar machen. Selbst wenn du die Taschenmuschi beim Umkrempeln nicht so stark beschädigst, schwächst du die Materialien und machst sie anfälliger für weitere Schäden während der Benutzung, was ihre Lebensdauer verkürzt.

Gewöhnliche Handtücher genügen nicht

Die Wahl des richtigen Handtuchs zum Trocknen der Taschenmuschi kann den Reinigungsprozess zum Erfolg oder Misserfolg machen. Gewöhnliche Handtücher lassen Fasern auf der Oberfläche des Sexspielzeugs haften und können je nach Material sogar das Spielzeug beschädigen, wenn durch energischeres Reiben Reibung erzeugt wird.

Im Gegensatz dazu sind kleine Mikrofasertücher frei von Fusseln. Sie sind nahezu überall erhältlich und aufgrund ihrer Weichheit dürften sie der Oberfläche des Spielzeugs kaum Schaden zufügen.

Pre-lubrizierte Kondome sind tabu

Wenn du den Reinigungsprozess auf ein Minimum reduzieren möchtest und dennoch sicherstellen möchtest, dass dein Spielzeug blitzsauber ist, sind Kondome eine ausgezeichnete Wahl. Körperflüssigkeiten kommen nicht mit der Oberfläche der Taschenmuschi in Kontakt, sodass du das zusätzliche Durcheinander beim Masturbieren vermeiden kannst.

Aus Bequemlichkeit könntest du versucht sein, vorgeschmierte Kondome zu verwenden, und genau hier wird es knifflig. Die meisten vorgeschmierten Kondome sind mit silikonbasiertem Gleitmittel überzogen, das nach mehreren Verwendungen die Oberfläche des Sexspielzeugs abnutzen kann. Wenn du diese Kondome verwenden musst, stelle sicher, dass sie mit wasserbasiertem Gleitmittel bedeckt sind.

Vergiss Bleichmittel

Reinigungslösungen, ob hausgemacht oder im Laden gekauft, können eine kreative Hilfe bei der Reinigung einer Taschenmuschi sein. Du magst denken, dass die Verwendung von Bleichmittel dich langfristig vor Infektionen schützen kann. Nicht jede Reinigungslösung ist jedoch für die Empfindlichkeit deiner Taschenmuschi geeignet.

Bei Sexspielzeugen aus nicht porösen Materialien kannst du wahrscheinlich verdünntes Bleichmittel verwenden, ohne Schaden anzurichten. Stärkere Reinigungsmittel und Reinigungsmittel, die nicht speziell für die Reinigung von Sexspielzeugen hergestellt wurden, können jedoch leicht einer aus porösem Material gefertigten Taschenmuschi Schaden zufügen.

Das Spülen einer TPE-Taschenmuschi mit einer komplizierten Reinigungslösung schädigt die Geschmeidigkeit des Spielzeugs und führt im Laufe der Zeit zu Auflösung. Verwende stattdessen speziell hergestellte Reinigungsmittel, die hautverträglich sind.

Sag Nein zur Hitze

Hitze kann deine Taschenmuschi auf vielfältige Weise beschädigen. Zum Beispiel werden manche Menschen versucht, ihre Sexspielzeuge mit heißem, sogar kochendem Wasser zu reinigen. Dies mag für einige Spielzeuge wie Analplugs und Dildos funktionieren, wird jedoch nicht für Taschenmuschis empfohlen.

Wenn du eine realistische Taschenmuschi hast, ist es sicher zu sagen, dass heißes Wasser das Material beschädigen und sogar auflösen kann. Verwende stattdessen lauwarmes Wasser, das leicht über deiner Körpertemperatur liegt.

Eine weitere Versuchung für Benutzer ist die Verwendung eines Haartrockners anstelle des Lufttrocknens des Sexspielzeugs. Auch wenn dies wie eine gute Idee erscheinen mag und Zeit spart, hat die übermäßige Hitze des Trockners den gleichen Effekt auf das Spielzeug wie das heiße Wasser.

Du kannst einen Haartrockner auf niedriger Stufe verwenden, musst jedoch äußerst vorsichtig sein.

Fazit

Die Reinigung einer Taschenmuschi ist wichtiger, als die meisten Männer denken, und es ist nichts, wofür man sich schämen müsste!

Durch die Anwendung hygienischer Reinigungstechniken wie den oben besprochenen wird Ihre Taschenmuschi sicher zu verwenden sein.

Es ist immer eine gute Idee, diesen Reinigungsprozess nach jeder Verwendung zu wiederholen, um sicherzustellen, dass sich im Inneren des Spielzeugs nichts Gefährliches entwickelt.

author-avatar

About Uwe Walter

Grüß Gott! Ich bin Uwe Walter, spezialisiert auf Blogartikel im Bereich Sexualgesundheit und Vorstellung von Sexspielzeugen. Mit fließenden Kenntnissen in Englisch und Deutsch bin ich hier, um knappe und aufschlussreiche Artikel zu liefern. Mein Ziel ist es, sexuelle Themen und Spielzeuge verständlich und ansprechend darzustellen, um Ihr sexuelles Vergnügen zu steigern.

Schreibe einen Kommentar