Tipps & Ratschläge für das Liebesleben, Produktleitfäden

Wie benutzt man einen Klitorisvibrator?

Wie benutzt man einen Klitorisvibrator

Die Stimulation der Klitoris ist ein wichtiger Schlüssel zum weiblichen Vergnügen. Oder zum Vergnügen von Vulva-Besitzerinnen, um diese spektakulären Höhepunkte zu erreichen und eine allgemeine Zufriedenheit zu spüren. Entweder das oder viele von uns täuschen unsere Höhepunkte vor. Das Letzte, was wir jetzt brauchen, ist der Grund, warum es spezielle Spielzeuge für die Klitorisstimulation gibt. Eines davon ist ein Klitorisvibrator, der unsere Perle zum Vibrieren und Pochen bringt und uns in den Himmel der Lust versetzt.

Was ist ein Klitorisvibrator?

Ein Klitorisvibrator (oder Klitorisvibrator) ist ein handgehaltenes Selbstvergnügungsgerät, das entwickelt wurde, um einen bestimmten Teil der weiblichen Anatomie zu stimulieren und äußerst intensive Orgasmen hervorzurufen, entweder alleine oder mit einem Partner. Viele moderne Modelle haben Funktionen, die das Spiel zu zweit fördern, während andere nur für Solomissionen gemacht sind.

Unabhängig von der Gesamtfunktionalität (oder dem Fehlen davon) sind Klitorisvibratoren in der Regel äußerst vielseitige Produkte, die gut in Verbindung mit anderen Spielzeugen funktionieren. Tatsächlich werden Klitorisvibratoren häufig zusammen mit anderen Sexspielzeugen wie Dildos, Analkugeln oder sogar Nippelklemmen und/oder BDSM-Sexspielzeugen verwendet. Darüber hinaus sind diese liebesfreudigen Artikel dafür bekannt, Frauen spritzend durch den Raum zu schicken, selbst und besonders wenn sie so etwas noch nie zuvor erlebt haben.

Warum einen Klitorisvibrator verwenden?

Hier sind die sechs wichtigsten Vorteile, die beim Gebrauch eines Klitorisvibrators allgemein anerkannt werden:

Du erhältst direkte Klitorisstimulation.

Im Gegensatz zum Penetrationssex und sogar zu vibrierenden Penisringen oder Hasendildos kann ein Klitorisvibrator ein einzigartiges Vergnügen bieten, das gezielt auf die Klitoris ausgerichtet ist und einen Ganzkörperorgasmus erzeugt, der den Empfindungen von echtem Oralsex ebenbürtig ist.

Vorspiel und Erregung werden viel angenehmer.

Ob du einen Klitorisvibrator als eigenständiges Produkt oder als Teil eines umfassenden Liebesspiels verwendest, Vorspiel und Erregung werden sofort intensiviert und optimiert (und noch mehr mit ausreichender Übung).

Du bleibst eng.

Falls du noch Jungfrau bist (oder einfach keine Lust hast, große Schwänze wahllos in dich hineinzuschieben), können Klitorisvibratoren dir die sexuelle Befriedigung bieten, die du dir wünschst, ohne dich zu etwas zu zwingen.

Deine Beziehung wird gestärkt.

Wenn du und/oder dein Partner einander im Schlafzimmer befriedigen können, verbessern sich auch andere Aspekte der Beziehung. Klitorisstimulatoren können Leidenschaft und Romantik entfachen, indem sie es schwierig machen, Bedürfnisse zu kontrollieren oder Hemmungen aufrechtzuerhalten.

Du und/oder dein Geliebter lernen, wie man ejakuliert.

Ein guter Klitorisvibrator kann die Vagina so kitzeln und necken, dass sie zu Dingen gezwungen wird, an die sie nie gedacht hätte, wie das Ejakulieren von Flüssigkeit durch den Raum, wenn der Höhepunkt erreicht ist.

Klitorisvibratoren sind leicht zu reinigen

Da für die Stimulation der Klitoris keine Penetration erforderlich ist, ist die Reinigung und Pflege in der Regel einfacher als bei anderen Arten von Sexspielzeugen.

Um jedoch einen Klitorisvibrator zu bekommen, der Ihnen all diese sechs Dinge bietet, benötigen Sie Informationen zu den folgenden fünf Punkten:

Ihr Hauttyp – Ihr Hauttyp spielt eine entscheidende Rolle bei Ihrer Erfahrung mit jedem Sexspielzeug. Allergien und Empfindlichkeiten müssen sorgfältig gemessen und überwacht werden, bevor Sie sich auf das Gebiet der Klitorisvibration begeben. Stellen Sie immer sicher, dass das Gleitmittel, das Sie mögen, sowohl mit Ihrem Hauttyp als auch mit dem Material des von Ihnen gewählten Klitorisvibrators kompatibel ist, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Ihr Empfindlichkeitsniveau der Vagina – Verstehen Sie, dass gut gemachte Klitorisvibratoren speziell dafür entwickelt sind, extreme vaginale Empfindungen zu erzeugen, die sich auf die Klitoris konzentrieren. Diese Art der Stimulation kann für manche Menschen, insbesondere für diejenigen, die untenrum sehr empfindlich sind, zu intensiv sein.

Ihr Sexualleben – Für viele kann ein guter Klitorisvibrator nahtlos in ihre bestehende Sammlung von Sexspielzeugen und/oder Routine integriert werden. Es sollte jedoch besondere Aufmerksamkeit auf die Merkmale und Funktionen des Spielzeugs gelegt werden, da sie die Grenzen Ihres Sexuallebens definieren werden.

Ihre sexuellen Ziele – Indem Sie wissen, was Sie mit Ihrem neuen Klitorisvibrator erreichen möchten, stellen Sie sicher, dass es auch passiert, sei es ausschließlich zur Selbstbefriedigung, als kinky Vorspiel oder um das Squirten zu erlernen.

Ihr Sexspielzeug-Budget – Angesichts der Vielfalt der Klitorisvibrationsindustrie und der großen Preisspanne der Geräte ist es wichtig, ein flexibles Budget festzulegen, bevor Sie sich daran machen, eines auszuwählen. Erwarten Sie, in etwa die gleiche Summe auszugeben, wie Sie es bei anderen Arten von Sexspielzeugen tun, wobei natürlich ein Premium auf hochwertige Technologie und luxuriöse Materialien gelegt wird.

Wie benutzt man einen Klitorisvibrator?

Nun geht es zum aufregenden Teil! Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie mit Ihrem Klitorisvibrator loslegen können, lesen Sie diesen Abschnitt für eine klare Anleitung zur Verwendung.

1.Wählen Sie einen Klitorisvibrator, der Ihren Vorlieben entspricht.

Nachdem Sie unsere Liste der wichtigsten Merkmale eines Klitorisvibrators überflogen haben, überlegen Sie, welche Eigenschaften Sie an Ihrem Spielzeug bevorzugen. Vielleicht möchten Sie eines aus körperfreundlichem Material, das in Ihre Tasche passt. Vor allem aber stellen Sie sich die Frage: Wie möchten Sie Ihre Klitoris stimulieren? Sobald Sie eine Antwort haben, machen Sie sich auf die Suche nach dem passenden Spielzeug! Wir empfehlen Ihnen, unsere Website hier zu durchsuchen.

2.Lesen Sie die Anleitung.

Sobald Ihr ausgewählter Klitorisvibrator per Post geliefert wird, halten Sie Ihre Vorfreude kurz zurück! Es wäre schade, wichtige Schritte zu überspringen, nur weil Sie zu schnell vorgehen. Jedes Spielzeug ist in Bezug auf Reinigung, Aufladung, Aktivierung usw. unterschiedlich. Bevor Sie also loslegen, nehmen Sie sich etwas Zeit (auch nur ein paar Minuten), um die Bedienungsanleitung des Spielzeugs gründlich zu lesen. Falls verfügbar, können Sie sogar online nach der Anleitung suchen, um bereits vor der Lieferung einen Vorsprung zu haben.

3.Laden Sie den Vibrator auf!

Alle Spielzeuge, einschließlich Klitorisvibratoren, benötigen vor der Verwendung Strom. In den meisten Fällen sind Love Toys bei der Lieferung nur wenig oder gar nicht aufgeladen. Da viele Love Toys über USB wiederaufladbar sind, müssen Sie das Gerät einfach in eine Steckdose stecken und ihm mindestens eine Stunde Zeit geben, um aufzuladen.

Halten Sie sich noch ein wenig zurück und lassen Sie den Vibrator aufladen! Es ist am besten, ihn aufzuladen, während Sie andere Aufgaben erledigen. Auf diese Weise werden Sie nicht ungeduldig und es fühlt sich umso befriedigender an, wenn Sie alles erledigt haben, was Sie tun mussten. Denken Sie daran, dass sexuelle Fürsorge Selbstfürsorge ist, also gönnen Sie sich etwas Gutes!

Sobald der Vibrator aufgeladen ist, können Sie mit den verschiedenen Einstellungen spielen. Testen Sie die Vibrationsmodi, Intensität, Muster und fühlen Sie vielleicht mit der Handfläche, wie sie sich anfühlen. Passen Sie die Einstellungen nach Ihrem Geschmack an, um herauszufinden, was Ihnen am besten gefällt.

4.Schaffen Sie die richtige Atmosphäre.

Dieser Tipp variiert von Person zu Person. Fragen Sie sich, was Sie in Stimmung bringt. Wenn Sie alleine sind, können Sie zum Beispiel das Licht dimmen, sich auf Ihre Sinne konzentrieren, sinnliche Musik abspielen oder sich Pornos ansehen oder anhören. Eine duftende Kerze anzünden oder Ihre Lieblings-Dessous tragen, kann ebenfalls die Stimmung verbessern. Indem Sie die richtige Atmosphäre schaffen, können Sie Ihre Gedanken klären und sich ganz auf Ihr Ziel und die Absicht der Selbstbefriedigung konzentrieren.

5.Seien Sie großzügig und erkunden Sie Ihren Körper.

Dies ist auch Teil der Atmosphäre, konzentriert sich jedoch darauf, Ihren Körper physisch vorzubereiten. Wenn Ihre Gedanken von Lust erfüllt sind, fluten sexy (und vielleicht vulgäre) Ideen Ihren Körper. Dadurch kann Ihr Körper in Stimmung kommen. Als Vulva-Besitzerin wird Ihre Vagina feucht oder sogar nass, und Ihre Klitoris wird geschwollen. Zögern Sie nicht, Ihre Hände dort zu platzieren, wo Sie sich wohlfühlen. Spielen Sie mit Ihren Brustwarzen, umkreisen Sie Ihre Klitoris über oder unter Ihrem Unterwäsche, verwöhnen Sie sich selbst mit Ihren Fingern. Seien Sie abenteuerlustig! Nutzen Sie diese Chance, um Ihren Körper vor der Verwendung des Klitorisvibrators vorzubereiten.

6.Verwenden Sie es zur externen Stimulation.

Ach, nun zur Hauptattraktion! Sobald Sie genug erregt sind, vielleicht sogar einen Orgasmus durch den vorherigen Tipp hatten, ist es Zeit, Ihren klitoralen Vibrator zu benutzen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn zuerst mit milder Seife und Wasser oder einem Sexspielzeugreiniger reinigen.

Was die Position betrifft, können Sie sich auf dem Bett oder einer weichen Oberfläche hinlegen und Ihre Beine weit spreizen. Auf diese Weise schaffen Sie Platz für das Spielzeug, das auf Ihrer Klitoris oder der Vorhaut ruht. Sie können auch mit weit geöffneten Beinen sitzen und das Spielzeug dazwischen platzieren.

Das Erkunden von Techniken jenseits der Positionen ist ebenfalls aufregend. Während Sie in Ihre gewünschte Position gelangen, können Sie das Spielzeug entweder auf Ihren empfindlichen Bereich oder die Vorhaut legen und es so lassen, um Sie zu verwöhnen. Aber abgesehen davon können Sie auch die Kontrolle übernehmen, indem Sie das Spielzeug in kreisenden oder auf-und-ab-Bewegungen bewegen. All dies, während die Vibrationen fleißig sind, werden Ihre Knie am Ende davon zittern.

7.Experimentieren Sie vorsichtig.

Das Spielen mit Sexspielzeugen erfordert immer Experimente, um herauszufinden, wie weit Sie gehen können und um Lust zu empfinden. Vielleicht haben Sie Ihre Beine zum Zittern gebracht, indem Sie nach und nach die Vibrationsstärke erhöht haben! Oder indem Sie andere Vorlieben hinzufügen, zum Beispiel Lobhudelei, bei der Sie mehr stöhnen, wenn Sie sich Hörpornos anhören und der Sprecher Sie ein braves Mädchen nennt.

Vielleicht stärkt sich Ihre Bindung zu Ihrem Partner, wenn ein klitoraler Vibrator über Ihre Klitoris summt und seine Finger sich an Ihrem G-Punkt krümmen, während er Ihren Nacken küsst. Und Junge, es fällt Ihnen schwer, zurückzuküssen, wenn seine Lippen Ihre berühren.

Angesichts all dieser Möglichkeiten und mehr müssen Sie vorsichtig sein. Wenn Sie Ihren Partner einbeziehen, holen Sie immer gegenseitiges Einverständnis ein, bevor Sie etwas tun. Und bei neuen Vorlieben gönnen Sie sich zwischendurch Pausen, damit Ihr Körper nicht von all diesen Empfindungen auf einmal überwältigt wird.

8.Gleitgel verwenden.

Ich werde diesen Tipp niemals auslassen, wenn es um Sexspielzeug geht! Gleitgel schützt vulvabesitzende Personen vor Rissen und ermöglicht dank seiner Flüssigkeit neue Empfindungen. Da die meisten klitoralen Vibratoren aus körperfreundlichem Silikon hergestellt sind, eignet sich wasserbasiertes Gleitgel ideal für die Verwendung. Es ist einfach anzuwenden und hinterlässt keine Flecken auf dem Bett. Bei einigen Versionen davon müssen Sie möglicherweise während des Spielens mit Ihrem Spielzeug nachtragen.

5 Möglichkeiten zu erkennen, ob dieser Klitorisvibrator sein Geld wert ist oder nicht

Beim Überlegen, ob ein Klitorisvibrator sein Geld wert ist oder nicht, gibt es mehrere Faktoren zu beachten. Hier sind fünf Möglichkeiten, die Qualität und Wirksamkeit eines Klitorisvibrators zu bewerten:

Bewertungen und Empfehlungen: Lesen Sie Kundenbewertungen und Empfehlungen von seriösen Quellen. Suchen Sie nach Feedback von Personen, die den Vibrator verwendet haben, und achten Sie auf ihre Erfahrungen, Kommentare zur Haltbarkeit, Leistung und Gesamtzufriedenheit.

Qualität und Materialien: Beurteilen Sie die Verarbeitungsqualität und die verwendeten Materialien des Vibrators. Suchen Sie nach körperfreundlichen Materialien wie medizinischem Silikon, die nicht porös, hypoallergen und leicht zu reinigen sind. Überprüfen Sie Zertifizierungen wie die FDA-Zulassung oder andere Sicherheitsstandards.

Funktionen und Einstellungen: Berücksichtigen Sie die Auswahl an Funktionen und Einstellungen, die der Vibrator bietet. Suchen Sie nach Optionen, die Ihren Vorlieben entsprechen, wie verschiedene Vibrationsmuster, Intensitätsstufen oder zusätzliche Funktionen wie Wasserdichtigkeit oder Fernbedienung. Ein vielseitiger Vibrator mit anpassbaren Optionen kann Ihr Erlebnis verbessern.

Leistung und Performance: Evaluieren Sie die Leistung und Performance des Vibrators. Suchen Sie nach Informationen zur Stärke der Vibrationen und ob sie konzentriert oder verteilt sind. Einige Vibratoren bieten einstellbare Intensitätseinstellungen, was vorteilhaft sein kann, wenn Sie unterschiedliche Stimulationsebenen bevorzugen.

Preis und Wert: Berücksichtigen Sie den Preis des Vibrators in Bezug auf seine Funktionen, Qualität und Leistung. Während teurer nicht immer besser bedeutet, kann die Investition in einen hochwertigen Vibrator einer renommierten Marke eine bessere Langlebigkeit und Zufriedenheit bieten als die Wahl von günstigeren, minderwertigen Alternativen.

Letztendlich spielt die persönliche Vorliebe eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, ob ein Klitorisvibrator sein Geld wert ist oder nicht. Was für eine Person funktioniert, muss nicht unbedingt für eine andere Person funktionieren. Daher ist es wichtig, Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu berücksichtigen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Erfahren Sie mehr:

Wie reinigt man Sexspielzeug?

Wie wählt man den richtigen Vibrator für sich aus?

author-avatar

About Janina Richter

Hallo, ich bin Janina Richter, ein Experte im Verfassen von Blogartikeln über Sexualgesundheit. Mit fundierten Kenntnissen in Englisch und Deutsch strebe ich an, prägnante und aufschlussreiche Artikel zu erstellen. Mein Ziel ist es, Sexualgesundheitsinformationen zugänglich und spannend zu vermitteln, um Sie auf Ihrem Weg zu einem gesünderen, glücklicheren Leben zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar